Wii-Fever.de – Alles über Nintendo Wii

Der Blog über die Nintendo Wii Spielekonsole!

WiiWare: Tetris Party

Geposted von Wii-Master Am 26. Oktober 2008

Tetris Party war nicht angekündigt, aber durch das Erscheinen der deutschen Webseite konnte man darauf schließen das es in Bälde kommt. Und so stand es dann auch ab Freitag zum Herunterladen im Shop-Kanal bereit.

Über das Spiel an sich braucht man wohl nicht viele Worte verlieren. Tetris macht auch heute noch, knapp 20 Jahre nach dem Gameboy der mit Tetris ausgeliefert wurde, viel Spaß. Den Entwicklern positiv anrechnen muß man, das dem Grundprinzip von Tetris nicht irgendwelche technischen Gimmicks beigemischt wurden. Wer also nur das klassische Tetris spielen möchte wird nicht enttäuscht.

Trotzdem gibt es einige gute Spielmodi, die nun mal kurz angerissen werden sollen:
Feldkletterer: Zugegeben, ist sehr schwierig sich darunter etwas vorzustellen. Gespielt wird auf dem normalen Spielfeld, aber unten am Boden läuft ein kleines Männchen herum das speziell markierte Flaggen erreichen muß. Dazu klettert es die herabfallenden Tetris-Steine hinauf. Aber Obacht, das Männchen kann immer nur einen Block hochklettern und trägt keinen Helm – also keine Steine auf den armen Kerl fallen lassen.

Levelrenner: Auch nicht gerade gut gewählt der Name. Letztendlich ist es nichts anderes als Hinderniskurs der mit einem Tetris-Stein durchlaufen werden muß. Schwierig wirds dann wenn man den Stein auch noch drehen muß um diverse Passagen zu durchqueren.

Schatten: Kennt jemand Picross auf dem DS? Dort muß man mithilfe von Zahlen am Spielfeldrand herausfinden welche Felder aufgedeckt werden können, die aufgedeckten Felder ergeben dann eine Form – ähnlich ist es auch hier. Nur das man die verschiedenen Tetris-Steine so anordnen muß das sie später die Form ergeben.

Co-Op: Mit zwei Spielern auf einem Spielfeld? Das funktioniert! In einem extrabreitem Feld übernimmt jeder Spieler die Steuerung von bestimmten Tetris-Steinen. Beide Spieler sollten sich also verstehen und schnell absprechen können wie man vorgeht.

Duellfläche: Auch hier wird auf einem extrabreiten Feld gespielt. Jeder Spieler ist nacheinander dran und muß soviel wie möglich „Fläche“ vom anderen in Beschlag nehmen.

BalanceBoard: Besitzer von WiiFit können sich freuen: Jetzt kann man Tetris auch mit den Hufen steuern. Das funktioniert nach den ersten Augenblicken auch erstaunlich präzise. Es wird allerdings in höheren Leveln sehr hektisch, weil man doch relativ schnell mal die Richtung wechseln muß. Aber Übung macht auch hier den Meister.

Wi-Fi: Jawoll, auch Tetris kann man Online spielen. Alle Spielmodi sind auch Online verfügbar, es steht also jede Menge Futter zur Verfügung.

Ganz nebenbei führt Tetris-Party auch Statistik über deine Fortschritte – man kann also seine Leistungen kontrollieren. Grafisch erwartet einen solide Kost und die Miis werden ins Spiel integriert. Die Musik dudelt auch fröhlich vor sich hin, nervt aber nicht. Im Einzelspieler wirds einem warm ums Herz wenn die Originalmusik vom Gameboy ertönt.
Für 1200 Points ist das kein Fehlkauf. Der Umfang stimmt und wer Tetris mag macht eh nichts falsch. Wer mehr auf Action steht dem sei Bomberman Blast für 1000 Punkte empfohlen. Alles in allem kann man sagen das die meisten WiiWare-Titel reichlich Spielspaß für relativ günstige Preise bieten.

Popularity: 25% [?]

Kommentar schreiben

Sponsoren

Über Wii-Fever.de

Der Wii-Fever.de Blog mit allen Themen Rund um die Nintendo Wii Spielekonsole (News, Games, Spieletests, WiiWare, etc.) wir von wiisüchtigen Bloggern geführt. Uns hat das Wii Konzept auf Anhieb überzeugt, darum dieser öffentliche Blog-Erguss zum Spielgenuss der Wii Konsole. Have phun!

Twitter

    Fotos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!